HIV-, STI-Test: Förde Checkpoint

 

BITTE BEACHTEN: In Schleswig-Holstein haben nur noch diejenigen Zugang zu Innenräumen, die gegen das Coronavirus geimpft, bereits genesen oder negativ getestet sind.

 

 

Die Fachstelle für Gesundheit und Sexualität Aidshilfe Kiel e.V. bietet in ihrem Förde Checkpoint anonyme Testungen auf HIV und andere sexuell übertragbaren Erkrankungen an.

Unsere Testtermine und die Möglichkeit einen Termin zu buchen finden Sie hier: https://page.booking-time.com/foerdecheckpoint

 

Unser Angebot umfasst:

Laboruntersuchungen und Schnelltests auf HIV und Syphilis und Hepatitis B und C.

Urinuntersuchungen auf Gonorrhoe und Chlamydien (Bitte mindestens 4 Stunden kein Wasser lassen)

Abstrichuntersuchungen aus Penis/Penoid oder Vagina/Fronthole auf Gonorrhoe und Chlamydien

Abstrichuntersuchungen auf Gonorrhoe und Chlamydien aus dem Rachen (bei aufnehmenden Oralverkehr mit häufig wechselnden Sexualpartner*innen)

Abstrichuntersuchungen auf Gonorrhoe und Chlamydien aus dem Anus (bei passivem (ungeschütztem) Analverkehr mit häufig wechselnden Sexualpartner*innen)

Die Kosten unseres Angebots werden zurzeit durch die Landeshauptstadt Kiel getragen:
In einer Testberatung wird eine Risikoeinschätzung mit einer erfahrenen  Pädagogen*in durchgeführt.
Die daraus folgende Einschätzung ist die Grundlage für eine kostenfreie Testung.

Wünschen sie darüber hinaus Testungen, können Sie diese zum Selbstkostenpreis bei uns durchführen lassen.

Kosten für die einzelnen Testungen:

HIV 10 €
Syphilis  7 €
Hepatitis C 12 €
Chlamydien 30 € pro Abstrich / Urin
Gonokokken 30 € pro Abstrich / Urin

Sie können bei uns nur in bar bezahlen.

Die Ergebnisse liegen nach ca. 5–7 Werktagen vor.

Wir bieten weiterhin Schnelltests auf HIV und Hepatitis C an. Hierbei erhalten sie die Ergebnisse „sofort“.

 

Aufgrund der Corona-Krise und den gebotenen Hygieneregeln sind wir gehalten, Termine im 15 Minuten Rhythmus und nur nach bestätigter Anmeldung anzubieten.

Zu Ihrem Schutz und einer möglichst schnellen Nachverfolgbarkeit möglicher Infektionsketten mit dem neuartigen Covid-19-Virus („Corona“) sind wir verpflichtet, Ihre Anwesenheit zu dokumentieren. Für Zwecke des Infektionsschutzes sehen die aktuell geltenden Rechtsvorschriften Auskunftsverpflichtungen unsererseits gegenüber den zuständigen Gesundheitsbehörden vor. Ihre Daten werden ausschließlich für diesen Zweck erhoben und werden nach vier Wochen von uns vernichtet. Um dennoch die größtmögliche Anonymität herzustellen, werden wir sie bitten, ihre Personenbezogenen Daten selbstständig in einen verschließbaren Umschlag zu hinterlegen.

Ort:
Aidshilfe Kiel, Königsweg 19, 24103 Kiel

Telefon:
0431 57 0 58 13

Ansprechpartner:
Lutz Ohrtmann

Informationen zu unserem HIV-Schnelltest sind hier zu finden: www.aidshilfe-kiel.de/infothek/anonymer-hiv-antikoerpertest-und-testberatung/