Das Ende von Aids ist machbar!

 

 

 

 


Das Ende von Aids – auch hier in Schleswig-Holstein – ist machbar.

Wer Medikamente nimmt, kann heute mit HIV ein langes und gutes Leben führen. Trotzdem erkranken noch immer jedes Jahr mehr als 1.000 Menschen bundesweit und etwa 330 Menschen in Schleswig-Holstein an Aids – die meisten, weil sie nichts von ihrer HIV-Infektion wissen.

Das wollen wir bis zum Jahr 2020 mit tatkräftiger Unterstützung des Sozialministeriums, der Aidshilfen, Gesundheitsämter, der Kommunen und anderen Partnern in Schleswig-Holstein ändern.
Auch Du kannst etwas tun!

Landesverband der Aidshilfen in Schleswig-Holstein

 

Kommentare sind geschlossen