Aids-Hilfe Kiel e. V.

Kiel

Die Aids-Hilfe Kiel e.V. wurde 1986 von mutigen politisch aktiven schwulen Männern gegründet, um Menschen mit HIV und Aids in einem allgemeinen Klima der Ausgrenzung und Verunsicherung Schutz, Information und Begleitung zu bieten. Auch heute ist eine HIV-Infektion trotz guter medizinischer Behandlungsmöglichkeiten eine chronische Erkrankung, für die es keine Heilung und keinen Impfstoff gibt, und Diskriminierung ist heute genau so ein Thema wie vor 30 Jahren.

Seit der Gründung hat sich die Aids-Hilfe Kiel zu einer Facheinrichtung für sexuelle Gesundheit mit dem Schwerpunkt „HIV und Aids“ und andere sexuell übertragbare Infektionen weiterentwickelt, die eine Vielzahl an Angeboten zu unterschiedlichen Bereichen vorhält. Das Kern-Team setzt sich aus zwei angestellten** Pädagog*innen, einer angestellten** Verwaltungskraft und fünf freiwilligen*** Miarbeiter*innen zusammen. Dieses interdisziplinäre Team deckt die Aufgabenfelder des Vorstandes, der Betreuungs-,  Öffentlichkeits- und Präventionsarbeit ab. In Zusammenarbeit mit der Aids-Hilfe Neumünster arbeiten darüber hinaus im Wechsel mehr als 15 weitere freiwillige Präventionsfachkräfte mit dem Mitmachparcours „Liebe, Sex und mehr, ..“ an öffentlichen und privaten Schulen und Institutionen. So wird ein vielfältiges und innovatives Angebot möglich gemacht.

Im Rahmen der Patientenberatung und -betreuung arbeiten wir seit 1990 eng mit der HIV-Ambulanz am UKSH Campus Kiel (vorm. Infektionsambulanz im Städtischen Krankenhaus Kiel)  zusammen.  Diese enge Kooperation macht es möglich, dass bedürftige Patienten schnell und unkompliziert die für sie erforderlichen Hilfen erreichen. Weitere Informationen über die Infektionsambulanz finden Sie in der Infothek. Darüber hinaus stehen der Aids-Hilfe Kiel verschiedene Schwerpunktärzte als Fachreferenten bei den relgemäßigen medizinischen Fortbildungen, die die Kieler Aidshilfe anbietet, zur Verfügung.

______________
** hauptamtliche  |  *** ehrenamtliche  | * Gendergab= sowohl weiblich als männlich, etc.

Partnerschaften und Mitgliedsorganisationen

Deutsche AIDS-Hilfe e.V. Landesvereinigung für Gesundheitsförderung e.V. logo_connectplus
Ministerium für Soziales, Gesundheit, Familie, Jugend und Senioren des Landes Schleswig-Holstein Der Paritätische Christopher Street Day Schleswig-Holstein e.V.
Landeshauptstadt Kiel Die Pumpe e.V. Institut für Frauenforschung und Gender-Studien der FH Kiel
Verein für Geschlechterdemokratie Schleswig-Holstein e.V. Verband der privaten Krankenversicherung e.V. Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Kompetenznetz AIDS S.-H. Logo


Team

Unser Team

… setzt sich zusammen aus langjährigen Aidsfachkräften. Jeder in seinem Bereich ist ein kompetenter Ansprechpartner. Die Hauptakteure der Aids-Hilfe Kiel sind sowohl angestellte* als auch freiwillige** mit sehr unterschiedlichen beruflichen Biographien. Sie bilden ein interdisziplinäres Fachkräfte-Team innerhalb der Aidshilfe. Darüber hinaus arbeiten insbesondere in der HIV- und STI-Prävention aber auch…

weiterlesen…

Lesen

Satzung

Die Satzung der Aids-Hilfe Kiel e.V.: Name, Sitz, Geschäftsjahr – Vereinszweck – Mitgliedschaft – Vereinsorgane – Vorstand – Mitgliederversammlung – Satzungsänderung – Datenschutz – Rechnungsprüfung – Auflösung des Vereins

weiterlesen…

Schreiben

Mitglied werden

Werden Sie Mitglied bei der Aids-Hilfe Kiel e.V. als aktives Mitglied oder als Fördermitglied. Die Mitgliedsbeiträge sind wie Spenden steuerlich absetzbar.

weiterlesen…